Oy-Mittelberg im Allgäu

Auf einer Höhe von 929 Metern über dem Meeresspiegel und einer Fläche von 60,17 Quadratkilometern liegt im schwäbischen Oberallgäu die Gemeinde Oy-Mittelberg mit ihren knapp 8000 Einwohnern. Menschen, die an Kirchen und Kapellen interessiert sind, sind in Oy-Mittelberg bestens aufgehoben, da es in der Gemeinde vier Kirchen und neun Kapellen gibt, welche frei zugänglich sind.


Die Kirchen der Gemeinde sind:

  • • Die Wallfahrtskirche HI. Kreuz
  • • Die Pfarrkirche St. Michael, die auf einer Höhe von 1036 Metern über dem Meeresspiegel eine der höchstgelegensten Pfarrkirchen des Allgäus ist
  • • Die Pfarrkirche St. Peter und Paul
  • • Die Pfarrkirche Maria Immaculata in Schwarzenberg


Die Kapellen der Gemeinde sind:

  • • Die St. Magnus Kapelle in Haag
  • • Die Weihnachtskapelle in Bachtel
  • • Die Pfarrkapelle St. Anna in Oy
  • • Die Wendelinskapelle in Faistenoy
  • • Die St. Martin-Kapelle in Guggemoos
  • • Die Wolfgang-Kapelle in Haslach
  • • Die St. Magnus Kapelle Oberzollhaus
  • • Die Riediser Kapelle
  • • Die Dreifaltigkeitskapelle in Stich


Neben den vielen Kirchen und Kapellen in der Gemeinde im Allgäu, ist es möglich im Ortsteil Haslach den Hochseilgarten „Kletterwald Grüntensee“ zu besuchen. Wie bereits erwähnt, bietet Oy-Mittelberg die Möglichkeit der Besichtigung von vielen schönen Kirchen und Kapellen. Kirchlich oder architektonisch interessierte Menschen, aber auch Menschen, die gerne klettern gehen, werden sich in Oy-Mittelberg wohlfühlen.